Sie wollen Ihre Marke eindeutig und unverwechselbar positionieren? Vielleicht vermarkten Sie eine Dienstleistung und sind sogar selbst die Marke. Was macht Sie und Ihr Angebot aus und wie wollen Sie sich und Ihr Unternehmen präsentieren? Entspricht die Sprache auf Ihrer Website, in den sozialen Medien, aber auch in Ihren Angeboten Ihrem Markenversprechen?

Wie sieht ein Projekt zur Optimierung der Markensprache aus?

Idealer Weise besteht das Projekt aus 4 Phasen:

1. Text-Analyse    2. Entwicklungsworkshop    3. Sprachleitfaden    4. Training

Mittels Textanalyse gewinne ich ein klares Bild von den aktuell verwendeten Texten auf der Website, im Newsletter, den Magazinen und Foldern und in der Alltagskommunikation. Dabei geht es ganz konkret um Aufbau, Stil und Tonalität Ihrer Texte. Das Ergebnis: eine Ist-Analyse mit allgemeingültigen Verbesserungsvorschlägen.

Nach dem Entwicklungsworkshop wissen Sie, worauf es beim Texten heute ankommt. Sie können Ihre Markenwerte an konkreten Beispielen sprachlich umsetzen. Zusätzlich haben Sie Eckpfeiler für Aufbau und Stil Ihrer Texte festgelegt. Inklusive Vorher-Nachher-Textbeispielen, Vorschlägen zur Tonalität Ihres ganz persönlichen Sprachstils und Keywords.

Anschließend bekommen Sie einen Sprachleitfaden. Übersichtlich aufbereitet als Grundlage für Ihre spezifische Marken-Wortwelt. Darin enthalten sind die Erkenntnisse aus dem Entwicklungsworkshop mit Keywords, Synonymen, Anreden, Grußformeln, Headline-Systematik und Checklisten.

Abschließend ist ein kurzes Text-Training sinnvoll. Das Ergebnis: Alle Ihre Texterinnen und Texter kennen den neuen Sprachleitfaden und können die Marken-Wortwelt bei ihren eigenen Texten anwenden. Gemeinsam überarbeiten wir im Training wichtige Texte und gehen auch auf die Spezifika der einzelnen Textarten ein.

Damit die Sprache Ihren Markenauftritt gezielt unterstützt und ein unverwechselbares Markenerlebnis schafft.